1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in Karlsruhe suchen wir ab sofort eine/n:

Reporting Analyst (m/w/d)

Kennziffer: KA-HoHe-1910002

Das sind Ihre Aufgaben:

Ihr Herz schlägt für Zahlen, Daten und Fakten? Dann suchen wir genau Sie zur Verstärkung unseres Teams. Sie sind verantwortlich für die Datenerhebung, sowie die Erstellung von Reports und Analysen zur Vertriebs-Performance.

  • Sie sind verantwortlich für die Planung und den laufenden Forecast der Absatzmengen.
  • Dabei ermitteln Sie Zielabweichungen, analysieren deren Ursachen und leiten entsprechende Handlungsempfehlungen ab.
  • Sie identifizieren relevante Stellhebel und KPIs zur Steuerung und Optimierung des Bestandskundenvertriebs.
  • Sie entwickeln Modelle, Prognosen und Reports zur erfolgreichen Steuerung aller Sales-Aktivitäten.
  • Abschließend erweitern Sie kontinuierlich die Datenbasis in enger Zusammenarbeit mit der IT, um die Fähigkeiten im Tracking, Monitoring und der Analyse zu verbessern.

Das wünschen wir uns:

Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums mit den Schwerpunkten Marketing und/ oder Controlling konnten Sie bereits einige Jahre Erfahrung in einer vergleichbaren Position im B2C-Vertragsgeschäft, idealerweise in der Telekommunikationsbranche, sammeln.

  • Sie haben ein ausgeprägtes Zahlenverständnis, eine Affinität für komplexe Daten und greifen auf eine ausgeprägte Erfahrung in der Erstellung von Reports und Analysen, idealerweise im Marketing-, CRM- oder Sales-Umfeld, zurück.
  • Sie sind fit im Bereich Datenanalyse und Reporting und haben idealerweise SQL-Kenntnisse sowie Erfahrungen im Umgang mit BI-Technologien von Firmen wie Microsoft oder Sybase.
  • Sie kennen sich mit der Analyse von Websites in Google Analytics oder Adobe Analytics aus.
  • Sie verfügen über analytisches Denkvermögen und ein hervorragendes Gespür für Zahlen und die Fähigkeit, die Daten und Analyseergebnisse verständlich aufzubereiten und zu kommunizieren.
  • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Freude an Teamarbeit und der Entwicklung gemeinsamer Lösungsansätze.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version