1&1 Jobangebot
Für unseren Standort in München suchen wir ab sofort eine/n:

Senior SEA Manager (m/w/d)

Kennziffer: MUC-IbCe-1905005

Das sind Ihre Aufgaben:

Sie möchten etwas bewegen? Eine wertvolle und spannende Aufgabe, gute Produkte sowie ein engagiertes Team erwarten Sie! Begleiten und gestalten Sie den Weg unserer Marken bei der Drillisch Online GmbH. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Aufgaben:

  • Die Konzeption, Steuerung und Optimierung der AdWords- sowie Bing-Kampagnen liegt in Ihrem Verantwortungsbereich.
  • Sie treffen die Auswahl der richtigen Keywords und verfassen passende Anzeigentexte in Hinblick auf die relevanten KPIs.
  • Ein wichtiger Teil Ihrer Tätigkeit ist die Erstellung von Kampagnen-Reportings, Präsentationen und Forecasts, auf Basis Ihrer Auswertungen leiten Sie geeignete Handlungsempfehlungen ab.
  • Zudem sind Sie verantwortlich für die Performance der Kampagnen inklusive des Budgets.
  • Darüber hinaus setzen Sie Testszenarien auf und begleiten deren Durchführung mit abschließender Auswertung, sowie den Einbezug dieser Ergebnisse ins Kampagnenmanagement.

Das wünschen wir uns:

Die Grundlage für diese interessante Position bildet Ihr erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung. Zudem bringen Sie mehrjährige Erfahrung in der operativen Steuerung von SEA Kampagnen mit, idealerweise in einer Onlinemarketing-Agentur oder auf Unternehmensseite.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in MS Office-Anwendungen, insbesondere Excel.
  • Ihr analytisches Denkvermögen und ausgeprägtes Zahlenverständnis zeichnen Sie aus.
  • Außerdem haben Sie eine hohe Technologie-Affinität und Interesse an neuen Online Trends.
  • Ihre engagierte Persönlichkeit mit Hands-on-Mentalität, Flexibilität und eine strukturierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Ich möchte mich jetzt online bewerben
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.
[en]English Version